Valentinstag steht vor der Tür – Eine Inspiration für die Zeit der Pandemie

Eine schöne Zeit mit seinem Partner oder seiner Partnerin lässt sich an jedem Tag verbringen. Doch am Valentinstag gibt es einen offiziellen Anlass dafür. Woher kommt der Brauch und wie können wir den Tag der Liebe während einer weltweiten Pandemie mit tollen Inhalten füllen? Eine Inspiration gibt es im Folgenden.

feelbelt-valentinstag

Warum feiern wir am 14. Februar Valentinstag?

Der Valentinstag geht auf eine oder mehrere Personen (dessen ist man sich bis heute nicht sicher) zurück, um die sich verschiedene Legenden ranken. Es ist davon auszugehen, dass sich die Geschichten mehrerer Menschen miteinander vermischt haben und diese als eine zusammenhängende Geschichte überliefert wurde (Stuttgarter Nachrichten).

Der Heilige Valentin und Bischof von Terni (Italien) ist als Märtyrer gestorben – er nahm den Tod also um seines Glaubens willen in Kauf. Valentin wurde am 14. Februar 269 hingerichtet, weil er verbotenerweise Soldaten verheiratet hatte. Dies war in der damaligen Zeit verboten, da unverheiratete Soldaten mehr Elan im Krieg an den Tag legen würden (Brauchwiki). Zudem soll der Heilige Valentin seinen frisch gebackenen Ehepaaren Blumen aus seinem Garten geschenkt haben. Hier könnte ein Ursprung dieser Tradition am Valentinstag liegen.

So haucht ihr dem Valentinstag trotz Corona-Pandemie Liebe ein

valentinstag-blumen
Am Valentinstag werden traditionell Blumen verschenkt. (Pexels/Adrianna Calvo)

Auch ein Valentinstag während der Corona-Pandemie bietet Möglichkeiten für eine schöne Zeit zu zweit. Hier eine Idee:

  • Ihr könnt euch euer Lieblingsessen nach Hause liefern lassen und damit gleichzeitig eure lokalen Restaurants unterstützen.
  • Danach bietet sich ein ausgiebiger Spaziergang draußen im Park an (schön warm einpacken!).
  • Wenn ihr dann erfrischt seid, heißt es: Kuschelzeit! Ab aufs Sofa und unter die Decke.
  • Bei einem heißen Tee und einem guten Film lässt sich der Valentinstag in gemütlicher Zweisamkeit verbringen.

Falls ihr noch Inspiration für passende Filme am Tag der Liebe braucht, haben wir hier 6 Filmempfehlungen für euch:

Die Twilight-Reihe (Netflix)

Bis wir uns wiedersehen (Amazon Prime)

Love Stories – Erste Lieben, zweite Chancen (Amazon Prime, nur bis einschließlich 15. Februar 2021)

Unsere verlorenen Herzen (Chemical Hearts) (Amazon Prime)

Silver Linings (Amazon Prime)

Die Schöne und das Biest (Disney+)

Übrigens: Wenn ihr einen Schritt weitergehen und eure Filme hautnah erleben wollt, eröffnet der Feelbelt euch eine neue Dimension der Wahrnehmung. Zehn integrierte Impulsgeber übertragen den Sound aus Filmen, Games, Musik und VR durch haptisches Feedback direkt auf den Körper.