Seedmatch: Letzte Chance, um dich an Feelbelt zu beteiligen!

Potsdam, 07. Januar 2021 – Das Potsdamer Startup Feelbelt durchläuft aktuell ein Crowdinvesting auf Seedmatch. So kann jeder Mensch, der mindestens 250 Euro investiert, ein Teil von Feelbelt werden und damit vom wirtschaftlichen Erfolg des Unternehmens profitieren.

seedmatch-feelbelt-verpackung

Das MediaTech-Unternehmen hat die Mission, mit seinen Nutzern den nächsten Schritt zu einem noch nie dagewesenen Entertainment-Erlebnis zu gehen. Der Feelbelt ist ein Produkt, das das gesamte Frequenzspektrum des menschlichen Gehörs von 1 bis 20.000 Hz in Form von haptischem Feedback auf den Körper überträgt.

Vorrangig im Gaming-Bereich eingesetzt, lässt der Feelbelt seine Nutzer jeglichen Sound  spüren: Ein Feind, der sich im Rücken nähert, die Beschaffenheit der Straße beim Sim Racing oder ein in der Ferne stampfender 3D-Dinosaurier in Virtual Reality – dem User wird eine völlig neue Dimension der Wahrnehmung ermöglicht. Das Marktpotential im Gaming-Bereich ist riesig und wurde durch die Corona-Pandemie weiter bestärkt: 2020 wurde laut GamesIndustry ein weltweiter Jahresumsatz von rund 175 Milliarden US-Dollar erreicht.

Ziel des Crowdinvestings von Feelbelt ist die weltweite Skalierung: Das Etablieren einer Massenproduktion und der Ausbau des Lagerbestandes zur Beschleunigung der Lieferprozesse stehen dabei im Fokus. Jede private und juristische Person kann sich durch ein Investment beteiligen.

Sieben Stunden nach dem Start der Crowdinvesting-Kampagne hatte Feelbelt die erste Fundingstufe von 100.000 Euro erreicht. Aktuell (Stand 07.01.2021) liegt das bereits eingesammelte Kapital bei rund 310.000 Euro, womit die zweite von insgesamt drei Fundingstufen erreicht ist. Das Ziel für das gesamte Crowdinvest liegt bei 500.000 Euro.

Bei einem Investment in die Feelbelt GmbH über Seedmatch erhalten Investoren Anteile und profitieren vom gesamten Erfolg des Unternehmens in Form einer Gewinn- und Exitbeteiligung. Darüber hinaus wird das Investment mit 1 % p. a. verzinst. Außerdem veranstaltet das Unternehmen mit einer limitierten Anzahl an Investoren unter anderem ein Extreme Experience-Wochenende am Nürburgring. Bei dieser Gelegenheit kann der Investor den Feelbelt während eines virtuellen Rennens im exklusiven Sim Racer austesten und danach mit dem Racing Feeling während der Fahrt in einem realen Rennwagen vergleichen. Das Crowdinvesting läuft noch bis zum 8. Februar 2021.

Über Feelbelt

Feelbelt begleitet seine Nutzer bei ihrem nächsten Schritt zu einem noch nie dagewesenen Entertainment-Erlebnis. Der Feelbelt überträgt durch zehn integrierte Impulsgeber den Sound eines Games, eines Films oder eines Songs direkt auf den Körper. Mit Hilfe von haptischem Feedback gibt das Tech Gadget das gesamte Frequenzspektrum des menschlichen Gehörs von 1 bis 20.000 Hz wieder. Nicht nur tiefe Bassfrequenzen, sondern selbst hohe Töne werden am Körper fühlbar, sodass Menschen mit einer Hörschädigung erstmals die Chance erhalten, Sound in seiner ganzen Bandbreite wahrnehmen zu können.

Die Feelbelt GmbH ist ein MediaTech Startup aus Potsdam und wurde 2019 gegründet. Die Produktion erfolgt bei lokalen Partnern in Berlin und Brandenburg. Für jeden verkauften Feelbelt pflanzt das Unternehmen eine Eiche. 

Über Seedmatch

Bei Seedmatch können private und juristische Personen bereits ab einem Betrag von 250 Euro in Unternehmen wie Feelbelt investieren. Sie werden dann beispielsweise durch Bonuszinsen am wirtschaftlichen Erfolg des Unternehmens beteiligt.

Hinweis gemäß § 12 Absatz 2 Satz 1 Vermögensanlagengesetz:
Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Pressekontakt

Julia Heine
Communication Manager

E-Mail: [email protected]

Feelbelt GmbH
August-Bebel-Straße 27
14482 Potsdam


www.feelbelt.de