#feelHealth: Finde deine innere Ruhe

Den Fokus finden und abschalten. Zu sich selbst finden. In der heutigen Zeit ist das oft eine Herausforderung. Aktuell sind so viele Menschen wie noch nie Burnout-gefährdet (businessinsider.de). Lerne, wie du mit #feelHealth richtig entspannen kannst und deine innere Ruhe findest – möglich machen das die zehn Impulsgeber im Feelbelt. 

Im stressigen Alltag hilft dir Meditation 

musik-zum-entspannen
Nutze Musik im Einklang mit dem Feelbelt zum Entspannen. (karolina grabowska/Pexels)

Meditation zu lernen, kann eine Herausforderung sein. Doch die psychische Gesundheit jedes einzelnen rückt immer mehr in den Vordergrund, seitdem die Corona-Pandemie uns dazu zwingt, größtenteils zu Hause zu sein. Arbeits- und Familienalltag verschmelzen, der Stresspegel steigt. Nutze #feelHealth, um mit Hilfe von Musik zu entspannen und zu meditieren. Eine Meditation vor dem Schlafen oder nach dem Aufwachen kann dir helfen, dich zu fokussieren. Nutze deine freie Zeit dafür, die Impulse auf dich wirken zu lassen. 

Ganz anders als bei der #feelMusic Experience geht es im #feelHealth-Bereich nicht darum, dass du mit Hilfe von Sound das Konzertgefühl mit nach Hause nimmst, sondern sanfte Klänge zum Entspannen nutzt. Haptisches Feedback macht das möglich. Niedrige Frequenzen können dir dabei helfen, richtig zu meditieren. Deine Atmung beruhigt sich und deine Herzfrequenz wird langsamer. 

Mit Hilfe der Impulsgeneratoren erreichst du eine bisher für nicht mögliche gehaltene Emotionssteigerung. Dafür sorgt die Umsetzung der Lieder in sensitive Wahrnehmungen. Somit erzielst du eine gesteigerte Wahrnehmung und ein Zusammenspiel von gehörten und gefühlten Eindrücken. 

Du hörst nicht nur die ruhige Musik, sondern sie berührt dich auch. Lass dich treiben und erlebe einen nahezu rauschähnlichen Zustand, der sich über die gesamte Gefühlsbreite erstrecken kann. Lass deinen Gefühlen freien Lauf und spüre, wie sich innerer Frieden anfühlt. 

#feelHealth für gehörlose Menschen

feel-health-fuer-gehoerlose
F wie Feelbelt: #feelHealth kann ein positiver Impact für Gehörlose sein. Das Zeichen heißt auch gleichzeitig: okay. (cottonbro/Pexels)

Der Feelbelt ermöglicht hörgeschädigten und gehörlosen Menschen, Musik und Klänge vollständig zu erleben. Die Feelbelt Software kann sowohl die Tonlage der Geräusche als auch die Richtung, aus der sie kommen, darstellen und erschließt Gehörlosen somit einen Zugang zu Stimmen und Geräuschen im Alltag. Somit ermöglicht #feelHealth die aktive Teilnahme an einer Klangerfahrung und steigert die Lebensqualität.

Der Feelbelt deckt ein Frequenzspektrum im Bereich von 1 bis 20.000 Hz ab und kann damit sogar Frequenzen wiedergeben, die das menschliche Gehör nicht mal wahrnimmt. Du fühlst also noch mehr als jeder andere Mensch und kannst eintauchen in die verschiedensten Erlebnisse, wie zum Beispiel:

  • #feelVR
  • #feelGame
  • #feelMovie

In der Feelbelt App kannst du die Funktionen des Belts einfach einstellen. Wenn du mehr über den Feelbelt wissen möchtest, dann besuche einfach den Shop:

Belt on, world off